Hinweis Achtung: Aufgrund der anstehenden ICPS in Wien erfolgt der Versand Anfang Juni. Vielen Dank für dein Verständnis, dein Green Jaws Teams.

Mehr als 25 Jahre Erfahrung
Wahnsinnig großes Sortiment
Viele eigene Züchtungen
Robuste Pflanzen
Top Qualität & perfekte Verpackung

Sarracenia purpurea ssp. purpurea

19,90 €*

Nicht mehr verfügbar

Benachrichtige mich, sobald das Produkt wieder auf Lager ist.
Diese Seite ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzrichtlinie und Nutzungsbedingungen.
Produktnummer: 110.006.000
Unsere Vorteile
  • Sicherer Versand
  • Gesunde und blühfähige Pflanzen
  • Vom Experte für Karnivoren
Produktinformationen "Sarracenia purpurea ssp. purpurea"

Die rote Schlauchpflanze ist die am weitesten verbreiteteste Sarracenia. Ihr Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Florida, die Ostküste entlang, bis Kanada. Jedoch findet man in den südlichen Bundesstaaten nur noch die bedingt winterharte Unterart `venosa´.

Hauptsächlich ist Sarracenia purpurea ssp. purpurea in den Mooren Kanadas zu finden und somit eine absolut winterharte fleischfressende Pflanze, die perfekt für den Moorkübel, das Moorbeet und den Gartenteich geeignet ist.

Die Schläuche wachsen rosettenartig aus dem Rhizom heraus und färben sich besonders im Herbst mit tieferen Temperaturen sehr dunkelrot aus. Die Deckel stehen senkrecht nach oben und ermöglichen der Pflanze so Regenwasser auf zu fangen. Dies ist notwendig, weil die Verdauung über Bakterien erfolgt, die sich im Inneren des Fangblattes ansiedeln.

Insgesamt erreicht Sarracenia purpurea einen Durchmesser bis zu 50 cm. Da diese Karnivore eher flach wächst, bietet sie eine tolle Abwechslung im Moorbeet. Außerdem bleiben die Schläuche sogar über den Winter erhalten.

Im Frühjahr erscheint eine dunkelrote Blüte. Über die Samen lässt sich Sarracenia purpurea ssp. purpurea hervorragend vermehren.

Herkunft: Nordamerika
Kultur: Kalthaus, Moorbeet, Teich
Standort: volle Sonne
Winterruhe: ja
Wuchshöhe: bis 20 cm
Für Anfänger: Ja

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


July 31, 2021 11:08

Beeindruckend :)

Die S. purpurea kam super verpackt an und ich habe sie gleich in meinem Moorkübel integriert. Dort schiebt sie im Kreis rum einen Schlauch nach dem anderen. Die Deckel sind wirklich sehr schön geadert. Mittlerweile sind bestimmt schon hunderte Ohrenzwicker dort drin ersoffen, welche Nachts immer auf Streifzug sind.

June 18, 2021 17:55

Top!

Macht sich sehr gut im Moorbeet und blüht schon prächtig!

March 13, 2021 18:03

Super Pflanze

Ich hatte diese Pflanze über das Große Moorkübel- Set bekommen, und sie macht sich super in meinem Moorkübel, sogar im Winter sieht sie Schön aus und färbt sich in einem schönen Rot aus. Gefällt mir Sehr gut.

Accessory Items

Zurzeit nicht verfügbar!
Sarracenia oreophila var. ornata - Sand Mountains, Georgia
Die grüne Schlauchpflanze ist extrem gefährdet und an ihren natürlichen Standorten in Alabama, Georgia und North Carolina schon fast ausgestorben. Umso wichtiger ist es, diese Karnivore in der Kultur zu erhalten. So wächst Sarracenia oreophila häufig auch in etwas höheren Lagen und ist somit sehr robust. Also eine absolut winterharte Schlauchpflanze und perfekt für jedes Moorbeet, Moorkübel und den Gartenteich. Bei dieser Schlauchpflanze handelt es sich um eine Naturform der Sand Mountains in Georgia. Die Schläuche werden ca. 40 cm hoch und erhalten in der Sonne eine schöne rote Aderung. In der Natur haben diese Karnivoren nur eine sehr kurze Wachstumsperiode, daher treibt sie erst sehr spät aus und bildet als einzige Sarracenia neue Blätter und Blüte gleichzeitig aus. Die Blüte hat eine gelbe Farbe und sitzt auf einem ca. 40 cm langen Stiel. Im Sommer bildet diese fleischfressende Pflanze schon frühzeitig Phyllodien aus. Die sogenannten Winterblätter. Diese besitzen lediglich eine sehr breite Blattspreite zur Photosynthese und kein Fangblatt mehr. Die Schläuche werden dann nach und nach braun und die Pflanze bereitet sich auf den Winter vor. 

22,90 €*
Zurzeit nicht verfügbar!
Sarracenia purpurea ssp. venosa var. montana - Tom´s Swamp, Rabun County, Georgia
Bei dieser Sarracenia purpurea ssp. venosa handelt es sich um einen alten Klon des österreichischen Züchters Peter Zeller. Die Karnivore ist relativ winterhart und kann gut im Moorbeet kultiviert werden. Allerdings sterben die Schläuche im Winter größtenteils ab. Im Frühjahr erscheint dann mit dem Neuaustrieb eine rosa Blüte die an einem langen Stiel sitzt. Die Schläuche sind wesentlich dicker als bei der Unterart `purpurea´ und besitzen außerdem eine leichte Behaarung. Ebenso ist der Deckel wesentlich größer und gewellt, was der Schlauchpflanze ein sehr charakteristisches Aussehen verleiht. Die Pflanze erreicht einen Durchmesser bis zu 30 cm.   Die fleischfressende Pflanze eignet sich auch hervorragend für die Zimmerkultur. Dazu den Topf einfach an ein sehr sonniges Fenster in einen Untersetzer stellen, in dem immer etwas Regenwasser steht. Zur Überwinterung stellt man die Pflanze dann an einen hellen und kühlen Platz (2° - 12° C). Das Substrat in dieser Zeit nur noch leicht feucht halten.

29,90 €*
Zurzeit nicht verfügbar!
Sarracenia flava var. rugelii - MK F07, Benhill County, Georgia
Sarracenia flava var. rugelii zeichnet sich durch einen großen braunen Schlundfleck an der Schlauchöffnung aus. Diese Schlauchpflanze stammt aus Benhill County in Georgia und bringt bis zu 70 cm große gelb/grüne Schläuche hervor.  Im Frühjahr bildet die Karnivore eine große gelbe Blüte aus. Diese winterharte fleischfressende Pflanze eignet sich besonders gut für die Kultur im Moorbeet oder im Moorkübel, kann aber auch in der Wohnung an einem sehr sonnigen Fenster kultiviert werden. Dann einfach den Topf in einen Untersetzer stellen, in dem sich immer etwas Regenwasser befindet. Zur Überwinterung stellt man den Topf an einen hellen und kühlen Platz (2° - 12° C), das Substrat dann nur noch leicht feucht halten.

24,90 €*
Zurzeit nicht verfügbar!
Drosera filliformis ssp. filliformis
Bei Drosera filliformis handelt es sich um einen sehr robusten, winterharten Sonnentau aus Nordamerika. Dort wächst er häufig zusammen mit Sarracenia und eignet sich somit natürlich hervorragend für jedes Moorbeet, Moorkübel und auch den Gartenteich. Im Frühjahr erscheinen aus der Überwinterungsknospe (Hibernakel) die langen schmalen Blätter. Diese werden über das Jahr immer länger und können bis zu 30 cm lang werden. Zwischen Juni und August bildet der fadenförmige Sonnentau mehrere Blütenstiele aus, an ihnen sitzen die bis zu 2 cm großen lilafarbenen Blüten. Da sich diese Karnivore selbst bestäubt und viele Samen produziert, kann sie darüber auch sehr leicht vermehrt werden.   Eine schöne fleischfressende Pflanze die in keiner Karnivoren Sammlung fehlen sollte. Die Pflanzen werden je nach Verfügbarkeit im Topf oder direkt von der Multitopfplatte mit Wurzelballen geliefert.

10,90 €*